Georgia Affordable Care Act enrollment soars – InsuranceNewsNet

Ein Grund, warum das Programm an Popularität gewonnen hat Georgia ist, dass das Inflationsbekämpfungsgesetz eine damaligeDemokratischer Kongress vergangenes Jahr erhöhte den Dollarbetrag der Subventionen für Menschen, die Gesundheitspläne kaufen.

Etwa 80 % der Affordable Care Act-Eingeschriebenen im ganzen Land haben Anspruch auf Subventionen, die ihre monatlichen Zahlungen auf weniger als reduzieren $10nach Angaben des Bundes Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste.

„Mein letzter Mensch Ich [helped] nur bezahlt $8 einen Monat Krankenversicherung für 2023″, Deanna Williams, ein Versicherungsnavigator, der bei Georgians for a Healthy Future arbeitet, während einer Pressekonferenz letzte Woche. „Viele Menschen, denen ich geholfen habe, besonders in meiner ländlichen Gegend … waren schockiert zu wissen, dass sie einen Plan bekommen konnten.“

Trotz seiner zunehmenden Popularität ist der Affordable Care Act nicht unumstritten Georgia.

Anfang dieses Jahres lehnte die Bundesregierung den Antrag des Staates ab, den HealthCare.Gov-Marktplatz, einen wichtigen Teil der republikanischen Regierung, zu verlassen. Brian Kemps Gesundheitsagenda.

Der Staat richtete daraufhin sein eigenes Krankenversicherungsportal GeorgiaAccess.Gov ein, das Verbraucher an private Versicherer weiterleitet.

Demokraten fordern, dass der Staat Medicaid erweitern sollte, um zu helfen, mehr nicht versicherte Georgier abzudecken. Letzten Freitag, Leiter der Minderheiten des Repräsentantenhauses James BeverlyD-Makonund andere Haus Demokraten einen Gesetzentwurf eingeführt, der es dem Staat ermöglichen würde, Medicaid auszuweiten.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Erweiterung von Medicaid die republikanische Unterstützung erhält, die für ihre Verabschiedung erforderlich ist Generalversammlung.

Der Staat plant jedoch, Medicaid in begrenztem Umfang zu erweitern, indem die Versicherung Georgiern mit niedrigem Einkommen angeboten wird, die die monatlichen Anforderungen an Arbeit, Bildung oder Freiwilligenarbeit erfüllen. Der Staat schätzte zunächst, dass dieser Plan, der im Juli beginnen soll, rund 64.000 Georgiern helfen würde, eine Krankenversicherung zu erhalten.

Leave a Comment