Pritzker Administration Announces A $500,000 Fine For Quartz Health Insurance Corporation For Violation Of The Mental Health Parity And Addiction Equity Act

Die umfassende Marktverhaltensprüfung, die von 2021 bis 2022 durchgeführt und veröffentlicht wurde 11. Januar 2023enthüllte, dass Quartz die folgenden Paritätsverletzungen hatte.

Das Unternehmen:

* Versäumte gesetzliche und Amerikanische Gesellschaft für Suchtmedizin (ASAM)-Anforderungen

durch Auferlegen einer vorherigen Genehmigung für Behauptungen über Störungen des Substanzgebrauchs.

* Es wurden nicht alle von der FDA zugelassenen Medikamente gegen Substanzgebrauchsstörungen in die Formelliste aufgenommen, die die Liste der verschreibungspflichtigen Generika und Markenmedikamente darstellt, die von einem bestimmten Krankenversicherungsplan abgedeckt werden. Das Unternehmen hat keine verschreibungspflichtigen Markenmedikamente in seine Liste aufgenommen.

* Schaffung von Verbraucherzugangsbarrieren (vorherige Genehmigung) für Naltrexon (ein Medikament zur Reduzierung des Verlangens nach Alkohol- und Opioidkonsumstörungen).

* Schaffung einer Zugangsbeschränkung für Verbraucher zu verschreibungspflichtigen Inhalationsmitteln für Mitglieder, die an Asthma oder anderen lebensbedrohlichen Bronchialerkrankungen leiden. Das Unternehmen erlaubte den Mitgliedern nicht, ein Rezept für Inhalationsmittel nur wenige Tage im Voraus nachzufüllen, sondern betrachtete es als „zu frühe Nachfüllung“.

* Schaffung einer Barriere für den ungestörten Zugang zu Anti-Angst- und Antipsychotika, indem die maximale Fülldauer auf 30 Tage begrenzt wurde. In der Regel beträgt die Füllmenge für Medikamente gegen Angstzustände und Antipsychotika bis zu 90 Tage, um eine Unterbrechung der Behandlung zu vermeiden.

* Errichtete ein Behandlungshindernis für Verbraucher, um weiterhin erfolgreich verschriebene Medikamente zu verwenden, indem sie die Stufentherapie unangemessen auferlegten. Wenn Verbraucher bereits ein verschreibungspflichtiges Medikament einnehmen und Stabilität nachweisen können, kann das Unternehmen nicht verlangen, dass der Verbraucher noch einmal mit der Step-Therapie beginnt.

Quartz zahlte die Geldbuße und erklärte sich bereit, auf der Grundlage der Untersuchungsergebnisse Korrekturmaßnahmen zu ergreifen. IDOI führt Folgeprüfungen durch, um sicherzustellen, dass das Unternehmen die Vorschriften einhält. Den Marktverhaltensprüfungsbericht finden Sie hier (https://www2.illinois.gov/sites/Insurance/Reports/Pages/default.aspx).

* * *

Originaltext hier: https://www.illinois.gov/news/press-release.25897.html

Leave a Comment