Sentara Healthcare acquires Fla. insurance company

AvMed hat seinen Sitz in Miami

Veröffentlicht

12. Januar 2023




von

Robyn Sidersky


Das in Norfolk ansässige Unternehmen Sentara Healthcare hat AvMed Inc., ein gemeinnütziges Gesundheitsplanunternehmen mit Sitz in Miami, von SantaFe HealthCare Inc. übernommen, gab Sentara am Donnerstag bekannt. Finanzielle Bedingungen der Transaktion, die am 12. 31., 2022, wurden nicht bekannt gegeben.

AvMed ist eine Krankenkasse mit mehr als 200.000 Mitgliedern und 35.000 Anbietern und fast 500 Mitarbeitern. Es bietet kommerzielle Gruppen-, Einzel- und Medicare Advantage-Abdeckung.

„Sentara verfügt über umfangreiche Erfahrung im Betrieb erfolgreicher Gesundheitspläne, die den Zugang zu hochwertiger, koordinierter Versorgung für Mitglieder erleichtern, und wir freuen uns, die Mission von Sentara – wir verbessern die Gesundheit jeden Tag – einer noch größeren Gemeinschaft vorzustellen“, sagte Dennis, President und CEO von Sentara Matheis sagte in einer Erklärung.

Die Zugehörigkeit zwischen Sentara und AvMed “schafft größere Skaleneffekte, die es Sentara ermöglichen, die Pflege besser zu koordinieren, die Gesamterfahrung zu verbessern, die Erschwinglichkeit zu verbessern und Investitionen in Fähigkeiten fortzusetzen, um Patienten, Mitgliedern und Gemeinschaften besser zu dienen”, heißt es in einer Pressemitteilung.

Sentar und AvMed sind gleichgesinnte, missionsorientierte, gemeinnützige Organisationen mit langer Geschichte im Dienste unserer Gemeinschaften und der Bereitstellung von hervorragendem Service, Qualität und Mitgliederzufriedenheit”, Colin Drozdowski, Präsident von Sentar Gesundheitspläne und Executive Vice President von Sentar Healthcare, sagte in einer Erklärung.

Sentara betreibt Sentara Health Plans, die Krankenversicherungssparte von Sentara Healthcare, die Pläne über ihre Tochtergesellschaften Optima Health und Virginia Premier anbietet. Mit der Übernahme von AvMed erweitert das Gesundheitswesen von Sentara laut einer Pressemitteilung die Abdeckung auf fast 1,2 Millionen Mitglieder.

Leave a Comment