CT Medicaid expansion launches for kids of any immigration status


Für Gabriela bedeutet die kürzliche Ausweitung des staatlichen Medicaid-Programms auf Kinder unter 12 Jahren – unabhängig von ihrem Einwanderungsstatus –, dass ihr 10-jähriger Sohn jetzt Kontakt zu einem Kinderarzt aufnehmen kann und sie sich nicht so oft um medizinische Versorgung kümmern muss Rechnungen.

Gabriela, deren Familie von Honduras nach Hartford gezogen ist, hat keinen dauerhaften Rechtsstatus, und drei ihrer Kinder haben keinen Zugang zu regelmäßiger medizinischer Versorgung, da sie nicht versichert sind. Mit der Erweiterung ist ihr 10-jähriger Sohn nun versicherungsberechtigt.

Leave a Comment