West Virginia state senator says the legislature doesn’t control PEIA

WHEELING, W.Va. (WTRF) – Ab dem 1. Juli dürfen Staatsbedienstete ihre medizinische Versorgung nicht mehr im WVU Medicine Wheeling Hospital abdecken.

Jim Kaufman, Präsident und CEO der West Virginia Hospitals Association, machte diese Ankündigung am Donnerstag auf MetroNews TalkLine.

Es kommt nach Jahren der Probleme bei der Finanzierung der West Virginia Public Employees Insurance (PEIA).

Das WVU Health System sagte, das WVU Medicine Wheeling Hospital werde für die Behandlung von Patienten mit PEIA nicht ordnungsgemäß erstattet.

Das Wheeling Hospital akzeptiert nach einem bestimmten Datum keine West Virginia Public Employees Insurance mehr

Da die Legislaturperiode des Staates nur noch wenige Tage entfernt ist, stellt sich die Frage, wie West Virginia PEIA angemessen finanzieren kann, damit nicht mehr Krankenhäuser die Deckung einstellen?

Bei PEIA hat sich nichts geändert.

Staatssenator Ryan Weld, (R) Majority Whip

Das scheint das Problem zu verursachen.

Unser Budget hat mit der Inflation nicht Schritt gehalten. Wir haben nicht mehr Geld ausgegeben als vor fünf, sechs Jahren, und das hat zu vielen Krisen im ganzen Bundesstaat geführt.

Kelly Allen, Exekutivdirektor, West Virginia Center on Budget and Policy

Während dieses Thema höchstwahrscheinlich ein wichtiges Thema im Rahmen der bevorstehenden Legislaturperiode sein wird, sagte Staatssenator Ryan Weld, es sei nicht Sache des Gesetzgebers, nur das Geld zur Finanzierung von PEIA bereitzustellen.

Wir haben keine Kontrolle über dieses Krankenversicherungsprogramm, und ich denke auch nicht, dass der Gesetzgeber ein Krankenversicherungsprogramm kontrollieren sollte.

Staatssenator Ryan Weld, (R) Majority Whip

Weld erklärte, dass das PEIA Finance Board mit dem Büro des Gouverneurs zusammenarbeitet, um zu bestimmen, wie viel Geld sie innerhalb des Staatshaushalts anfordern.

Dieses Budget geht dann an den Gesetzgeber.

Weld sagte, was PEIA beantragt habe, sei in den vergangenen Jahren genehmigt worden, und wenn sie mehr Geld wolle, müsse es in den Haushalt fließen.

Sie sind diejenigen, die die Preise bestimmen, die sie zahlen. Sie sind diejenigen, die bestimmen, welche Menge vom Gesetzgeber angeeignet werden muss.

Wir können nicht einfach mehr Geld geben, ohne dass eine tatsächliche Anfrage gestellt wird, deshalb haben wir uns immer an das gehalten, was das PEIA Finance Board zusammengestellt hat.

Staatssenator Ryan Weld, (R) Majority Whip

Das ist kein neues Problem in West Virginia.

Vor einigen Jahren richtete der Gouverneur einen PEIA Rainy Day Fund ein, um die Kosten zu decken, bis es eine dauerhafte Lösung für das Finanzierungsproblem gab, aber es gibt immer noch keine Antworten auf Fragen wie Erstattungssätze.

Es wurde keine dauerhafte Lösung präsentiert. Der Gouverneur hat, glaube ich, ungefähr 105 Millionen Dollar in einen Fonds für ein einmaliges Pflaster gesteckt, das es ihnen ermöglicht hat, PEIA am Leben zu erhalten, aber es gibt keine dauerhafte Lösung. Wir kommen also in den nächsten vier von fünf Jahren auf diese dauerhafte Klippe zu, wo PEIA etwa weitere 376 Millionen Dollar pro Jahr benötigt, um nachhaltig zu sein.

Kelly Allen, Exekutivdirektor, West Virginia Center on Budget and Policy

Um diese Erstattungssätze geht es hier.

WVU-Medizin Das WVU-Gesundheitssystem sagte in einer Erklärung, dass PEIA an Krankenhäuser außerhalb des Bundesstaates mehr zahlt als an Krankenhäuser im Bergstaat. 2021 waren es 475 % mehr.

Während einer kürzlichen öffentlichen Sitzung berichtete PEIA, dass es im Jahr 2020 47,8 Millionen US-Dollar an Krankenhäuser außerhalb des Bundesstaates für nur 1.903 stationäre Besuche zahlte, während es Krankenhäusern in West Virginia 42 Millionen US-Dollar für 11.576 Besuche zahlte. Im folgenden Jahr zahlte PEIA Krankenhäusern außerhalb des Staates 57,6 Millionen Dollar für 2.195 stationäre Besuche und Krankenhäuser in West Virginia 56,3 Millionen Dollar für 12.313 Besuche. Die durchschnittliche Zahlung von PEIA für stationäre Leistungen an Krankenhäuser außerhalb des Bundesstaates im Jahr 2020 war fast 600 % höher als die Zahlung, die PEIA an Krankenhäuser in West Virginia zahlte. Im Jahr 2021 lag der Durchschnitt um fast 475 % höher.

WVU Medizinsprecher

Da das WVU Medicine Wheeling Hospital in den letzten drei Jahren 56 Millionen US-Dollar verloren hat, hilft die Kürzung von PEIA den Patienten finanziell.

PEIA-Patienten werden jedoch weiterhin in den WVU Medicine Wheeling Hospitals für Besuche in der Notaufnahme aufgenommen.

All diese Änderungen treten am 1. Juli in Kraft.

Niemand sollte überrascht sein, denn wir sind ein Krankenhaus in dieser Gegend, das Krankenhäuser in anderen Bundesstaaten in unmittelbarer Nähe hat. Wenn Menschen also auch in diese Krankenhäuser gehen können und diese Krankenhäuser aufgrund von Entscheidungen, die von PEIA getroffen wurden, einen höheren Erstattungssatz von PEIA erhalten können als Krankenhäuser in unserem eigenen Bundesstaat, sollte das niemanden überraschen Leider.

Staatssenator Ryan Weld, (R) Majority Whip

WVU Health System sagte in derselben Erklärung auch, dass dies kein neues Problem sei. Sie brachten ihre Bedenken zu PEIA, bevor sie eine endgültige Entscheidung trafen.

Obwohl wir PEIA unsere Bedenken zu diesem Thema vor einigen Monaten dargelegt hatten, wurden keine Änderungen vorgenommen. Dennoch bleiben wir der Zusammenarbeit mit PEIA verpflichtet, um die Art und Weise zu ändern, wie es die Krankenhäuser in West Virginia erstattet. Das WVU-Gesundheitssystem tätigt große Investitionen in Wheeling, um den Zugang und die Dienstleistungen zu erweitern, aber das Wheeling Hospital muss finanziell tragfähig sein, um das zu erreichen, was wir dort tun wollen.

WVU Medizinsprecher

Was jetzt passiert, sagte Weld, dass Änderungen vorgenommen werden müssen, damit Staatsangestellte krankenversichert sind.

Dies war in der Vergangenheit ein Problem für den Gesetzgeber, der andere geschaffen hat. Es ist also „Hey, geben Sie uns jetzt besser mehr Geld, oder unsere Unfähigkeit, schwierige Entscheidungen zu treffen, oder unsere Unfähigkeit, dieses Programm zu verwalten, wird dazu führen, dass Menschen keine Gesundheitsversorgung erhalten“.

Staatssenator Ryan Weld, (R) Majority Whip

Die andere sich abzeichnende Frage ist, könnte PEIA in Zukunft nicht in anderen Krankenhäusern akzeptiert werden?

Kaufman sagte auf TalkLine, dass das WVU Medicine Wheeling Hospital das erste ist, aber auch andere Krankenhäuser haben darüber gesprochen. Es wurden keine Entscheidungen getroffen.

Leave a Comment