Why You Might Lose Medicaid Coverage in 2023

Bild für den Artikel mit dem Titel „Warum Sie 2023 möglicherweise die Medicaid-Versicherung verlieren“.

Foto: S_Photo (Shutterstock)

Während der Pandemie hat der Kongress Staaten effektiv daran gehindert, Menschen aus Medicaid, dem staatlichen Krankenversicherungsprogramm des Landes für Menschen mit niedrigem Einkommen, zu werfen. Dies führte zu einem historische Nummer der Anmeldungen in den letzten zwei Jahren. Aber jetzt, die Verabschiedung des Kongresses Omnibuspaket im Wert von 1,7 Billionen US-Dollar bedeutet, dass Millionen, die sich während der Pandemie bei Medicaid angemeldet haben, Gefahr laufen, ihren Versicherungsschutz im Jahr 2023 zu verlieren. Hier erfahren Sie, was Sie über die Zulassungskriterien von Medicaid wissen müssen und was Sie tun können, um die Wahrscheinlichkeit eines Versicherungsverlusts zu minimieren.

Warum Sie die Medicaid-Versicherung verlieren könnten

Im Rahmen des Finanzierungsgesetzes in Höhe von 1,7 Billionen US-Dollar lässt der Kongress den als Reaktion auf COVID erlassenen Medicaid-Registrierungsschutz fallen. Ab dem 1. April Staaten können damit beginnen, die Berechtigung von Personen zu überprüfen und die Deckung für diejenigen zu beenden, die die Medicaid nicht erfüllen Anforderungen, die vor der Pandemie verwendet wurden. Die Staaten sind verpflichtet, Antragsteller zu informieren, wenn sie den Versicherungsschutz verlieren.

Das Gesundheits- und Sozialamt hat geschätzt, dass etwa 15 Millionen Menschen wird die Abdeckung durch Medicaid verlieren, sobald die Abmeldungen im April beginnen. Einige wichtige Zusammenhänge: CNBC erklärt dass der Verlust der Medicaid-Deckung nicht unbedingt einen Verlust bedeutet alles Krankenversicherung, da viele zu anderen Versicherungsquellen übergehen werden. Für jeden, der Medicaid verliert, weil sein Einkommen außerhalb der Parameter des Programms steigt und fällt, werden Sie wahrscheinlich zur Deckung auf den Marktplätzen des Affordable Care Act wechseln.

Was Sie tun können, wenn Sie noch berechtigt sind

Wenn Sie Medicaid-Empfänger sind und Ihr Einkommen während der Pandemie gestiegen ist, qualifizieren Sie sich möglicherweise nicht mehr und werden von Ihrem Bundesstaat abgemeldet. Schlagen Sie die Medicaid-Richtlinien Ihres Staates nach Hier.

Leider laufen viele noch berechtigte Amerikaner Gefahr, von Medicaid abgemeldet zu werden, weil sie ihre Erneuerungsbenachrichtigung nicht erhalten, die vom Staat geforderten Unterlagen nicht vorlegen können oder die Unterlagen nicht fristgerecht einreichen. Das Wichtigste, was Sie tun können, ist sicherzustellen, dass das Büro Ihres staatlichen Medicaid Ihre aktuellen, genauen Kontaktinformationen hat, damit Sie nicht aufgrund bürokratischer Probleme den Versicherungsschutz verlieren.

Leave a Comment