Medicare Marketing Mayhem | Next Avenue

Fluten von Anzeigen, die für eine verwirrende Vielfalt von Medicare Advantage-Plänen werben, haben einige Experten dazu veranlasst, Maßnahmen zu ergreifen, um die Versicherer zu zügeln

Wenn Sie sich durch die Fülle von Flyern, Broschüren, Briefen, E-Mails, Social-Media-Anzeigen und anderen Marketingmaterialien, die von Versicherungsunternehmen während der offenen Medicare-Anmeldung in diesem Herbst veröffentlicht wurden, bedrängt fühlten, sind Sie nicht allein.

Beschwerden über irreführendes Marketing, das darauf abzielt, Medicare-berechtigte Verbraucher anzulocken, haben sich zwischen 2020 und 2021 mehr als verdoppelt | Kredit: Getty

„Ich bin ein College-Absolvent, aber ich verstehe nichts davon“, sagt Liz Markowski, 74, aus Vergennes, Vermont, eine pensionierte Krankenschwester und Kleinunternehmerin. „Ehrlich gesagt möchte ich es nicht verstehen. Ich möchte nur in der Lage sein, zu meinem Arzt zu gehen, wenn ich muss.“

“Ich bin ein Hochschulabsolvent, aber ich verstehe nichts davon.”

Verwirrung ist weit verbreitet. Beschwerden über irreführendes Marketing, das darauf abzielt, Medicare-berechtigte Verbraucher dazu zu verleiten, Plänen beizutreten oder diese zu wechseln, haben sich zwischen 2020 und 2021 mehr als verdoppelt, so ein Bericht, der letzten Monat von Demokraten im Finanzausschuss des Senats veröffentlicht wurde.

Die Lawine konkurrierender Pläne ist eine besondere Herausforderung für Menschen mit kognitivem Verfall, warnen Professoren der Harvard Medical School in einem kürzlich erschienenen Artikel zur Gesundheitspolitik.

Ein Gesetzentwurf, der im Herbst 2022 im Kongress eingebracht wurde, würde versuchen, die Verwirrung etwas zu lindern, indem er privaten Versicherern verbietet, den Begriff „Medicare“ in Plannamen oder Marketingmaterialien zu verwenden, mit Geldstrafen für diejenigen, die sich nicht daran halten.

Aber der Markt wird wahrscheinlich verwirrend bleiben. Private Versicherer bieten landesweit rund 3.000 Medicare Advantage-Pläne an, zusammen mit unzähligen Medigap-, Teil-D-, Vision- und Zahnpolicen.

Medicare sinnvoll machen

Daher ist es sinnvoll, jetzt Schritte zu unternehmen, um eine produktive Reise der offenen Registrierung im Jahr 2023 sicherzustellen. Hier ist, was Experten und erfahrene Medicare-Verbraucher empfehlen, Ihrer Liste der Neujahrsvorsätze hinzuzufügen:

Kenne deinen Plan. Laut einer im November veröffentlichten Studie der Kaiser Family Foundation, die die Jahre 2008 bis 2020 abdeckt, wechseln nur 6 % bis 12 % der Verbraucher den Plan während der offenen Medicare-Einschreibung.

Manche Leute bleiben, weil sie mit ihren aktuellen Plänen zufrieden sind und beim Stöbern nichts Besseres finden. Aber andere könnten durch die immense Auswahl an Ort und Stelle erstarrt sein, sagt Senior Policy Analyst Jeannie Fuglesten Biniek, Hauptautorin der Studie.

Beginnen Sie mit den Grundlagen

Wenn Sie im Lager der Verwirrung sind, nehmen Sie sich früh im Jahr Zeit, um die Grundlagen festzunageln:

  • Befinden Sie sich im ursprünglichen Medicare- oder einem privatisierten Medicare Advantage-Plan?
  • Verstehen Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen?
  • Wenn Sie ursprünglich Medicare haben, haben Sie auch einen zusätzlichen privaten Medigap-Plan, eine Teil-D-Police oder beides? Wenn Sie von einem früheren Arbeitgeber Gesundheitsleistungen für Rentner erhalten, kann dies besonders schwer zu sagen sein.

“Viele Leute wissen nicht, was sie haben”, sagt Chuck Bradley, 76, ein pensionierter Personalchef aus Watertown, Connecticut, dessen Freunde sich oft an ihn wenden, um Ratschläge zu Krankenversicherungen zu erhalten. “Es ist verwirrend.”

Fordern Sie zwielichtige Praktiken heraus

Halten Sie Ihren Plan für 2022 zur Rechenschaft. Wenn Sie zu der Hälfte aller Medicare-berechtigten Verbraucher gehören, die in einem Medicare Advantage-Plan angemeldet sind, stellen Sie sicher, dass Sie das bekommen, was Ihnen versprochen wurde. Wenn Sie etwas anderes feststellen, können Sie Ihren Plan möglicherweise ändern, indem Sie 1-800-MEDICARE anrufen.

Der Januar ist ein guter Zeitpunkt, um zu überprüfen, welche Gesundheitsleistungen Sie im vergangenen Jahr in Anspruch genommen und wie viel Sie ausgegeben haben.

Und stellen Sie sicher, dass Sie betrügerisches Marketing oder Abrechnungen Ihrer örtlichen Senior Medicare Patrol, einem Programm der Bundesverwaltung für Gemeinschaftsleben, melden.

Aufsichtsbehörden hören zu: CIGNA und United Healthcare, zwei der größten Anbieter von Medicare Advantage-Plänen, verteidigen sich in Zivilklagen, die das Justizministerium im Jahr 2022 anstrengt oder denen es beitritt. In den Klagen wird behauptet, die Unternehmen hätten die Regierung um Hunderte Millionen Dollar betrogen behauptete, die Eingeschriebenen seien kränker als sie. Den Versicherern drohen mindestens drei Mal so hohe Bußgelder wie den Steuerzahlern.

Verfolgen Sie Ihre Ausgaben

Verstehen Sie Ihre Bedürfnisse und Ausgaben im Gesundheitswesen. Der Januar ist ein guter Zeitpunkt, um zu überprüfen, welche Gesundheitsleistungen Sie im vergangenen Jahr in Anspruch genommen und wie viel Sie ausgegeben haben. Es ist auch ein guter Zeitpunkt, um mit der Verfolgung der Ausgaben in die Zukunft zu beginnen, falls Sie dies noch nicht getan haben.

„Drucken Sie die Ausgaben des Jahres von Ihrem Bankkonto aus, besorgen Sie sich einen Textmarker, markieren Sie alles, was medizinisch relevant war, und addieren Sie es“, schlägt Linda Matthew vor, ein persönlicher Finanzcoach in New York City. „Es muss nicht kompliziert sein. Sie brauchen keine App. Sie brauchen keine Tabellenkalkulation.“

Matthew empfiehlt, Daten aus mindestens drei Jahren anzustreben, um Sie beim Vergleich von Krankenversicherungsoptionen während der offenen Einschreibung zu unterstützen. Im Idealfall bedeutet das, dass Sie mit der Nachverfolgung beginnen, bevor Sie 62 Jahre alt sind. Schließen Sie Zuzahlungen, Selbstbehalte und andere Auslagen für Medikamente und andere Gesundheitsbedürfnisse in Ihre Listen ein.

„Ich empfehle, dass die Leute hingehen und mit jemandem sprechen, der mit allen Plänen sehr vertraut ist und sie alle vertritt.“

Biniek rät außerdem, im Auge zu behalten, wie oft Sie Ärzte aufsuchen, wer diese Ärzte sind und welche Rezepte Sie ausgestellt haben.

Auf diese Weise sind Sie zu Beginn der offenen Registrierung im Jahr 2023 bereit, die Kosten zu vergleichen und zu überprüfen, ob ein bestimmter Plan Ihre spezifischen Ärzte, Spezialisten und Medikamente abdeckt.

Sprechen Sie mit einem Experten. Bradley, der pensionierte Personalleiter, hat sich in der offenen Anmeldephase 2022 mit einem Versicherungsmakler beraten. Er wollte sehen, ob einer der stark beworbenen Medicare Advantage-Pläne ihm eine bessere Deckung bieten könnte als sein aktueller Plan: Original Medicare mit einer Medigap-Police über AARP. Er kam zu dem Schluss, dass er die zusätzlichen Vorteile der Medicare Advantage-Pläne wie Zahnversicherung und Mitgliedschaft im Fitnessstudio nicht benötigte. Er blieb, wo er war.

Kostenlose Beratung ist verfügbar

“Es ist so kompliziert geworden”, sagt Bradley. „Ich empfehle, dass die Leute hingehen und mit jemandem sprechen, der mit allen Plänen sehr vertraut ist und sie alle vertritt.“

Biniek stimmt zu. Neben Versicherungsmaklern nennt sie die vom Bund finanzierten Berater des State Health Insurance Assistance Program (SHIP) als gute Option für kostenlose Expertenhilfe. Jeder Staat hat ein SHIP-Büro. Verbraucher können jedes Jahr während der offenen Registrierung einen Termin für eine Beratung mit einem SHIP-Berater vereinbaren.

Matthew, der Finanzcoach, ist ein vom MIT ausgebildeter Ingenieur. Aber sie versucht nicht, sich alleine durch die Krankenversicherung zu navigieren. Als ihr Mann 65 Jahre alt wurde, half ihm ein Makler bei der Auswahl eines Plans, der seinen Bedürfnissen entspricht: Original Medicare mit einer Medigap-Police.

„Unser Makler ist ein Lebensretter“, sagt Matthew. „Sie hat alle Informationen zur Hand, also muss ich nicht recherchieren. Ich soll gut in diesem Zeug sein, aber ehrlich, wer hat die zwölf Stunden, die es dauern würde?“

Leave a Comment