New deductions to your paycheck for Colorado’s Family and Medical Leave Insurance Program

COLORADO SPRINGS, Colo. (KKTV) – Über dieses Programm wurde 2020 abgestimmt und verabschiedet, aber Gehaltsabzüge beginnen in diesem Jahr.

Die Arbeitgeber sollten die Arbeitnehmer zum Jahreswechsel über den Beginn dieser Abzüge informieren.

Hier ist eine Aufschlüsselung, wie es funktioniert:

Die Prämien belaufen sich auf etwa 0,9 % Ihres Gehalts, die Hälfte wird von Ihrem Gehaltsscheck abgezogen und die andere Hälfte von Ihrem Arbeitgeber bezahlt. Das heißt, Sie zahlen jeweils 0,45 %. Der Staat sagt, dass Arbeitgeber die Möglichkeit haben, den Betrag in voller Verantwortung von den Arbeitnehmern zu zahlen.

Laut der Website des Staates soll dieses Programm sicherstellen, dass Mitarbeiter unter Umständen wie einem neuen Kind, gesundheitlichen Notfällen oder einem Militäreinsatz eines Familienmitglieds Zugang zu Zahlungen haben.

Anspruchsberechtigte Mitarbeiter können bis zu 12 Wochen bezahlten Urlaub nehmen. Der Staat sagt, dass es kontinuierlich, intermittierend oder mit einem reduzierten Arbeitszeitplan eingenommen werden kann. Selbstständige und unabhängige Auftragnehmer können auf die Mittel zugreifen, wenn sie drei Jahre lang in das Programm einzahlen. Bundesbedienstete sind nicht anspruchsberechtigt.

Dieses Programm startet jedoch erst 2024.

Der Staat sagt, dass die Abzüge in diesem Jahr beginnen, um den Fonds aufzubauen, und die Leistungen im nächsten Jahr beginnen. Auf der Website des Programms gibt es einen Rechner, der Ihnen zeigt, wie viel Sie von Ihrem Gehaltsscheck einbehalten und wie viel Ihnen für den Urlaub gezahlt wird.

Leave a Comment