Tax surplus to ease health, labor, energy

GEHEN SIE AUF SICHERHEIT:
Die Mittel würden nicht direkt an die Öffentlichkeit vergeben, da sich die Regierung auf Krisenzeiten in einer unsicheren Weltwirtschaft vorbereiten müsse, sagte der Präsident

  • Von Shelley Shan / Mitarbeiterreporter

Überschüssige nationale Steuereinnahmen sollen verwendet werden, um Finanzierungslücken in der Arbeitsversicherung und der nationalen Krankenversicherung zu schließen, die Strompreise zu subventionieren und eine Reihe von Initiativen zu finanzieren, um dabei zu helfen, potenzielle dramatische Veränderungen in der Weltwirtschaft in diesem Jahr zu überstehen, sagte Präsidentin Tsai Ing-wen (蔡英文) sagte sie gestern in ihrer Neujahrsansprache im Präsidialamt in Taipeh.

„Wir werden erwägen, überschüssige Steuereinnahmen nur dann mit allen Bürgern zu teilen, wenn dies im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten liegt“, sagte Tsai.

Gesetzgeber der Demokratischen Fortschrittspartei und der Chinesischen Nationalistischen Partei (KMT) haben die Regierung aufgefordert, die überschüssigen Steuereinnahmen an die Öffentlichkeit zurückzugeben.

Foto mit freundlicher Genehmigung der Association of Taipei Photojournalists

„Ich verstehe, dass einige vorgeschlagen haben, überschüssige Steuereinnahmen zu gleichen Teilen unter unserem Volk aufzuteilen, was sicherlich alle glücklich machen würde“, sagte Tsai.

„Als verantwortungsvolle Regierung müssen wir jedoch vorausplanen, wenn die Weltwirtschaft mit einem hohen Maß an Unsicherheit behaftet ist“, sagte sie. „Wir sollten der Verteilung wertvoller Ressourcen an gefährdete Personen und Industrien Vorrang einräumen, um die Widerstandsfähigkeit des Landes in Krisenzeiten zu erhalten.“

„Das ist keine leichte Entscheidung, aber wir müssen es für unser Land tun. Wir hoffen, dass die Menschen diese Entscheidung verstehen und unterstützen“, fügte sie hinzu.

Das Finanzministerium schätzte, dass die nationalen Steuereinnahmen des letzten Jahres den Haushalt voraussichtlich um 450 Milliarden NT$ (14,65 Millionen US$) übersteigen würden, wovon 70 Milliarden NT$ zur Finanzierung der Operationen lokaler Regierungen verwendet werden sollen, sagte Tsai.

Von den verbleibenden Steuereinnahmen in Höhe von 380 Milliarden NT$ sollen 100 Milliarden NT$ für Strompreissubventionen und die Schließung der Finanzierungslücke bei der Arbeitsversicherung und der staatlichen Krankenversicherung verwendet werden, sagte sie.

Weitere 100 Milliarden NT$ sollen zur Finanzierung von Regierungsinitiativen verwendet werden, um in diesem Jahr potenziellen globalen wirtschaftlichen Veränderungen standzuhalten, sagte sie.

Zu den Initiativen gehören die Erhöhung des Wohnungsangebots und das Angebot von Subventionen für Mieter und Wohnungsbaudarlehen; ÖPNV-Pendler subventionieren? Förderung von Familien mit mittlerem und niedrigem Einkommen? Stärkung der landwirtschaftlichen und Fischereiinfrastruktur; dieses Jahr 6 Millionen internationale Touristen anziehen? Aufrechterhaltung stabiler Preise für Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs; und Hilfe bei der landesweiten Modernisierung kleiner und mittlerer Industrien, sagte sie und zitierte Entscheidungen, die am Samstag bei einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrates getroffen wurden.

Ob dies bedeutet, dass die Regierung wahrscheinlich nicht wie 2020 und im vergangenen Jahr Bargeld oder Gutscheine aus den verbleibenden überschüssigen Steuereinnahmen verteilen wird, sagte Tsai, dass das Schließen der Finanzierungslücke des Arbeitsversicherungsfonds und die Aufrechterhaltung stabiler Einzelhandelspreise auch Möglichkeiten zur Steuerrückerstattung sind Einnahmen an die Öffentlichkeit.

Die Weltwirtschaft werde in diesem Jahr wahrscheinlich schlechter als erwartet, und es bleibe ein hohes Maß an Unsicherheit, sagte sie.

„Der Rest der Steuereinnahmen – 180 Milliarden NT$ – könnte es uns ermöglichen, nachfolgende Konjunkturprogramme zu finanzieren. Wir müssen das Geld vorsichtig verwenden, falls Notsituationen eintreten“, sagte sie.

Tsai sagte, das Präsidialamt und der Exekutiv-Yuan konsultieren gemeinsam den Privatsektor bei der Entwicklung von sechs strategischen Kernindustrien: Landesverteidigung, Kriegsbereitschaft, Präzisionsgesundheitswesen, erneuerbare Energien, Cybersicherheit sowie Halbleiter- und Informationstechnologie.

Die Stabilität der indo-pazifischen Region sei ebenfalls bedroht, sagte sie.

Ein Plan, den sie letzte Woche zur Stärkung der Landesverteidigung vorstellte, würde Taiwans Verteidigung durch eine umfassende Anpassung der Verteidigungssysteme und durch die Erhöhung der Qualität und Quantität der militärischen Ausbildung für Wehrpflichtige verbessern, sagte sie.

Kommentare werden moderiert. Halten Sie Kommentare für den Artikel relevant. Kommentare mit beleidigender und obszöner Sprache, persönliche Angriffe jeglicher Art oder Werbung werden entfernt und der Benutzer gesperrt. Die endgültige Entscheidung liegt im Ermessen der Taipei Times.

.

Leave a Comment