Should You Relook At Your Health Insurance In Light Of New Covid Variant?

Das Wiederaufleben einer neuen Covid-19-Variante in China hat verständlicherweise alle besorgt gemacht. Die zweite Welle Mitte 2021 war in Indien schwerwiegend und führte zu einem massiven Mangel an Betten und Sauerstoffflaschen gleichermaßen, wodurch die Kosten für die Behandlung von Covid-19 äußerst unerschwinglich wurden.

Während medizinische Experten sagen, dass noch kein Grund zur Panik besteht, könnte es angesichts der Angst vor Covid-19 sinnvoll sein, Ihre bestehende Gesundheitspolitik zu überdenken.

Insbesondere hat die Versicherungsregulierungs- und Entwicklungsbehörde Indiens (Irdai) die Versicherer gebeten, denjenigen, die drei Impfungen mit dem Covid-19-Impfstoff erhalten haben, Rabatte auf die Verlängerungsprämien zu gewähren. IRDAI hat die Versicherer außerdem gebeten, Covid-19-Ansprüche frühestens mit minimalem Papieraufwand zu regulieren. Die Aufsichtsbehörde hat auch Versicherer, die eine bargeldlose Police anbieten, aufgefordert, sicherzustellen, dass es ihren angeschlossenen Krankenhäusern untersagt ist, Kautionen für Krankenhausaufenthalte im Zusammenhang mit Covid-19 entgegenzunehmen.

Bhabatosh Mishra, Director Underwriting, Products and Claims, Niva Bupa Health Insurance, sagt: „Wir halten uns an die jüngste Anordnung der Aufsichtsbehörde, einen Rabatt auf die Verlängerung von Policen für Kunden zu gewähren, die drei Impfungen gegen Covid19 erhalten haben. Wir unterstützen aktiv unsere Kunden, die sich für eine Vertragsverlängerung entscheiden.“

Bhaskar Nerurkar, Leiter des Gesundheitsverwaltungsteams, Bajaj Allianz General Insurance, sagt: „Durch das Covid-19-Virus verursachte Infektionen werden auf die gleiche Weise behandelt wie Krankheiten, die durch andere Infektionskrankheiten verursacht werden, und Krankenhausaufenthalte wegen solcher Infektionen werden daher von Krankenversicherungspolicen abgedeckt . In den letzten zwei Jahren haben die Versicherer für jeden einzelnen Covid-19-Schaden gezahlt, unabhängig von der Art der betroffenen Virusvariante.“

Das heißt, hier sind ein paar Dinge, die man beachten muss.

Sorgen Sie für eine ausreichende Versicherungssumme: Während der zweiten Welle gab es Situationen, in denen sich Familienabdeckungen als unzureichend herausstellten, da sich mehrere Familienmitglieder gleichzeitig infizierten und ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

„Sie sollten diese Gelegenheit nutzen, um zu prüfen, ob sie neben dem Arbeitgeberschutz eine angemessene Krankenversicherung haben und ob ihr Versicherungsschutz weiterhin der effizienteste für sie ist, wenn man die Funktionen berücksichtigt, die sie vom Versicherungsschutz erwarten“, sagt Vishal Dhawan , CEO und Gründer, Plan Ahead Wealth Advisor, ein beim Securities and Exchange Board of India (Sebi) registrierter Anlageberater.

Man könnte auch seine bestehende Deckung portieren oder sich für eine Super-Top-up-Police entscheiden. Wenn man eine vom Arbeitgeber bereitgestellte Versicherung hat, kann man eine private Krankenversicherung abschließen.

Erneuern Sie Ihre Police rechtzeitig: Es ist auch wichtig, Ihre Police rechtzeitig zu erneuern, damit Sie weiterhin versichert bleiben.

„Letztes Jahr hatte Indien mit 14 Prozent die höchste medizinische Inflationsrate in Asien, und die Auswirkungen der letzten beiden Versionen, die wir gesehen haben, deuten darauf hin, dass Sie es vermeiden können, länger auf eine erhöhte Deckung zu warten, wenn Sie Ihre Police rechtzeitig erneuern. “, sagt Nerukar

.

Leave a Comment