Want health insurance? Critical deadline is coming up fast for Covered California coverage

Covered California nähert sich dem ersten von zwei wichtigen offenen Anmeldeterminen, während sich Silvester nähert. Wenn die Einwohner des Bundesstaates möchten, dass ihr Versicherungsschutz Anfang 2023 in Kraft tritt, müssen sie eine Police abschließen und ihre erste Rechnung bis Samstag bezahlen.

Die zweite wichtige Frist für den Austausch ist der 1. 31, wenn die offene Einschreibung endet.

„Jeder verdient den Schutz und die Gewissheit, die mit einer qualitativ hochwertigen und erschwinglichen Krankenversicherung einhergehen“, sagte Jessica Altman, Geschäftsführerin von Covered California. „Wieder einmal – ob COVID, Grippe, RSV oder andere Krankheiten – der Zugang zu medizinischer Versorgung ist für jeden Kalifornier unerlässlich, um gesund und sicher zu bleiben.“

Auf nationaler Ebene gab die Regierung von Präsident Joe Biden bekannt, dass 11,5 Millionen Amerikaner sich beeilt haben, Versicherungsschutz im Rahmen von Policen zu erhalten, die auf dem Bundesmarkt angeboten werden. Die Zahl der Anmeldungen ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18 % gestiegen.

“Beispiellose Investitionen führen zu beispiellosen Ergebnissen”, sagte Xavier Becerra, Sekretär des US-Gesundheitsministeriums. „Unter der Führung von Präsident Biden haben wir den Affordable Care Act Marketplace mit anhaltender Rekorderschwinglichkeit, robustem Wettbewerb und historischen Bemühungen um Öffentlichkeitsarbeit gestärkt – und die heutigen Anmeldezahlen spiegeln dies wider.“

Abgedeckte kalifornische abgestufte Optionen

Versicherte kalifornische Beamte schätzen, dass 1 Million Einwohner des Bundesstaates keine Krankenversicherung haben und Anspruch auf finanzielle Hilfe haben, um die Deckungskosten zu senken. Unter ihnen konnten 568.000 Menschen kostenlos entweder von Medi-Cal oder einer von Covered California angebotenen Police versichert werden.

90 % aller versicherten kalifornischen Versicherten haben Anspruch auf irgendeine Art von finanzieller Hilfe, um die Kosten von Policen zu senken. Zwei Drittel könnten aufgrund von Bundeszuschüssen für 10 USD oder weniger versichert werden, obwohl viele dieser Teilnehmer sich dafür entscheiden, etwas mehr aus eigener Tasche zu zahlen, um einen Plan zu erhalten, der zusätzliche Vorteile bietet.

„Unabhängig von Ihrem Einkommen, wenn Sie eine Krankenversicherung benötigen oder sogar direkt durch eine Krankenversicherung versichert sind, kommen Sie zu Covered California, um zu sehen, ob Sie finanzielle Hilfe erhalten können, um Ihre Deckung erschwinglicher zu machen“, sagte Altman.

In einem Beispiel stellte Covered California fest, dass ein 21-jähriger Arbeitnehmer in Los Angeles, der 27.000 US-Dollar pro Jahr verdient, für 36 US-Dollar pro Monat einen Silber-Tarif mit niedrigen Zuzahlungen und Selbstbehalten erhalten könnte. Oder sie können sich kostenlos für einen Bronze-Plan entscheiden.

Gedeckte kalifornische Policen werden in vier Metallstufen angeboten: Bronze, Silber, Gold und Platin. „Mit zunehmendem Wert der Metallkategorie steigt auch der Prozentsatz der medizinischen Kosten, die ein Krankenversicherungsplan abdeckt, im Vergleich zu den Zuzahlungen und Selbstbehalten, die Sie voraussichtlich zahlen müssen“, so die Websitecoveredca.com.

Die staatliche Börse führte ein weiteres Beispiel eines Paares aus Sacramento mit zwei Kindern und einem Haushaltseinkommen von 83.250 Dollar pro Jahr an. Aufgrund staatlicher Subventionen könnte dieses Paar einen Silber-Tarif für 350 US-Dollar pro Monat erhalten, anstatt 1.698 US-Dollar pro Monat zu zahlen. Wenn sie noch weniger bezahlen möchten, können sie einen Bronze-Plan für 67 $ pro Monat wählen.

Mehr Angebote für Familien

Zudem hat der Internal Revenue Service eine Regeländerung vorgenommen, die den sogenannten „Familien-Glitch“ für rund 391.000 Kalifornier beseitigt. In der Vergangenheit konnten die Angehörigen dieser Person keinen Versicherungsschutz durch Covered California erhalten, wenn sich ein Familienmitglied für eine kostengünstige arbeitsplatzgesponserte Versicherung qualifiziert hatte, obwohl dies aufgrund von Subventionen billiger war.

Jetzt erlaubt der IRS Familien abzuwägen, ob arbeitgeberbasierte Policen nicht nur für den Arbeitnehmer, sondern für die ganze Familie erschwinglich sind.

„Die neue Regel bedeutet, dass Familien, die entweder gezwungen waren, einen erheblichen Teil ihres Einkommens auszugeben, um Teil des Gesundheitsplans ihrer Angehörigen zu sein, oder nicht versichert sind, jetzt eine günstigere Deckung durch Covered California erhalten können“, sagte Altman.

Sie führte ein Beispiel eines Paares an, das 450 US-Dollar pro Monat für die Deckung eines arbeitgeberbasierten Plans hätte zahlen müssen, aber aufgrund von Bundessubventionen eine silbergestufte Police über Covered California für 25 US-Dollar pro Monat erhalten konnte.

Altman forderte alle Kalifornier auf, sich aufcoveredca.com zu informieren, um zu sehen, ob sie Anspruch auf eine kostengünstige Deckung nach dem Bundesgesetz über erschwingliche Pflege haben.

Leave a Comment