Year-end health care FSA reminders

Die Zeit wird knapp. Vergessen Sie nicht, die Mittel auf Ihrem flexiblen Ausgabenkonto oder FSA vor dem Ende des Kalenderjahres zu verwenden. Brauchen Sie Hilfe? Schauen Sie sich diese umfassende Liste der förderfähigen Ausgaben an und lesen Sie die wichtigen Informationen zu den FSAs 2022 und 2023 unten.

Beitragsgrenzen

Das IRS-Limit für 2023 wurde kürzlich von 2.850 USD auf 3.050 USD für Konten im Gesundheitswesen und für begrenzte Zwecke mit flexiblen Ausgaben erhöht.

Wenn Sie Ihren Beitragsbetrag für 2023 auf das neue zulässige Limit erhöhen möchten, müssen Sie dem Benefits Service Center bis spätestens 12. 31., 2022.

  • Vermerken Sie in der Betreffzeile „2023 Annual Enrollment Correction“.
  • Geben Sie alle Einzelheiten der angeforderten Korrektur an.
  • Sie erhalten eine E-Mail-Antwort, die den Eingang Ihrer Anfrage bestätigt.

Sich umdrehen

Für das Planjahr 2022 wird jedes verbleibende Guthaben von bis zu 570 $ (mindestens 30 $) in Ihrer Gesundheitsversorgung oder FSA mit begrenztem Zweck in 2023 übertragen. Sie können diese Übertragung nach Ablauf der Antragsfrist für 2022 am 30. April 2023 bestätigen , indem Sie Ihr WEX-Konto anzeigen. Guthaben über 570 $ verfallen.

Für das Planjahr 2023 werden bis zu 610 US-Dollar (mindestens 30 US-Dollar) nicht verwendeter Mittel automatisch auf Ihre Gesundheitsversorgung oder FSA mit begrenztem Zweck im Jahr 2024 mit WEX übertragen. Alle Gelder über $610 verfallen.

Gesundheitswesen FSA-Begründung

Der Nachweis Ihrer Debitkartenkäufe ist ein wichtiger Bestandteil der Registrierung bei der FSA für das Gesundheitswesen. Da Ihre FSA die IRS-Regeln befolgen muss, ist es wichtig, dass die JHU die Richtlinien einhält und bei Bedarf Sicherungsdokumente sammelt. Denken Sie daran, dass, wenn Sie bis zum 27. Dezember 2022 noch unbegründete Debitkartenforderungen haben 15., 2022, und Sie haben nicht auf WEX geantwortet, wird Ihre Debitkarte für 2023 nicht aktiviert.

Sie erhalten eine E-Mail von WEX, wenn Sie Begleitdokumente einreichen müssen. Alternativ können Sie sich bei Ihrem WEX-Konto anmelden oder die mobile WEX-App herunterladen, um zu sehen, ob Sie ausstehende Ansprüche haben, die eine Dokumentation erfordern, bevor sie beglichen werden können.

Zu den akzeptablen Sicherungsdokumenten gehören eine detaillierte Rechnung des Anbieters oder Ihre Leistungserklärung oder EOB des Versicherungsträgers. Jede unterstützende Dokumentation muss enthalten:

  • Name des Patienten
  • Name des Anbieters oder Händlers
  • Datum der erhaltenen Dienstleistung oder des gekauften Artikels
  • Beschreibung der erhaltenen Dienstleistung oder des gekauften Artikels
  • Dollarbetrag (ggf. nach Versicherung)

Wenn Sie unterstützende Unterlagen einreichen müssen, melden Sie sich bei Ihrem WEX-Konto an, um sie hochzuladen. Oder laden Sie die kostenlose mobile App von WEX auf Ihr Apple- oder Android-Gerät herunter, verwenden Sie die Kamera Ihres Telefons, um die Dokumentation zu fotografieren, und laden Sie sie dann hoch.

Wenn Sie nach Aufforderung keine Unterlagen einreichen, wird Ihre Debitkarte etwa 90 Tage nach der ursprünglichen Belastung gesperrt.

Wenn Sie am Ende der Auslauffrist des Planjahres am 30. April 2023 noch unbegründete Einkäufe haben, wird dieser Dollarbetrag zu Ihrem Lohn für 2023 hinzugefügt und als ordentliches Einkommen besteuert.

Wenden Sie sich bei Fragen zum Nachweis oder zu Ihrem Online-Konto unter 866-451-3399 an WEX.

Leave a Comment