What Happens If You Don’t Have Health Insurance? – Forbes Advisor

Redaktioneller Hinweis: Wir verdienen eine Provision von Partnerlinks auf Forbes Advisor. Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinungen oder Bewertungen unserer Redakteure.

Mehr als 90 % der US-Bevölkerung haben eine Krankenversicherung, die Ihre Arztrechnungen viel niedriger halten kann, als wenn Sie die Pflege selbst bezahlen müssten.

Aber laut der US-Volkszählung gab es im Jahr 2021 immer noch 27 Millionen Amerikaner, 8 % der US-Bevölkerung, die keine Krankenversicherung hatten.

Was passiert, wenn Sie keine Krankenversicherung haben?

Keine Krankenversicherung zu haben, kann zu hohen Schulden führen, Ihre Gesundheit beeinträchtigen, wenn Sie die Pflege verzögern, und Sie je nach Bundesstaat sogar zum Steuerzeitpunkt verletzen.

Hier sind Aspekte des Nichtversichertseins, die Sie verstehen sollten.

Medizinische Schulden

Laut einer im Journal of the American Medical Association (JAMA) veröffentlichten Studie aus dem Jahr 2021 sind medizinische Schulden ein großes Problem in den USA. 17,8 % der Personen haben medizinische Schulden in Sammlungen.

Wenn Sie nicht krankenversichert sind, besteht ein viel größeres Risiko, dass Sie Arztrechnungen anhäufen, die Sie möglicherweise nicht bezahlen können. Im schlimmsten Fall könnten Sie verklagt und Ihr Lohn gepfändet werden. Sie könnten sogar in die Insolvenz gezwungen werden.

Die JAMA-Studie besagt auch, dass medizinische Schulden dazu führen, dass Menschen die benötigte Gesundheitsversorgung nicht erhalten und zu einer schlechteren psychischen Gesundheit führen können.

Steuerstrafen

Der Affordable Care Act verlangte ursprünglich, dass fast alle Amerikaner eine Krankenversicherung haben oder mit einer Steuerstrafe belegt werden. Der Kongress hat später die Bundesstrafe abgeschafft, aber einige Bundesstaaten haben ihre eigenen Krankenversicherungsmandate.

Zu den Staaten mit individuellen Mandaten gehören:

  • Kalifornien
  • Distrikt Columbia
  • Massachusetts
  • New Jersey
  • Rhode Island
  • Vermont

Die Steuerstrafe für das Fehlen einer Krankenversicherung variiert je nach Staat:

  • Kalifornien verlangt bis zu 800 US-Dollar pro Erwachsenem und 400 US-Dollar pro Angehörigem.
  • New Jersey verlangt mindestens 695 $.
  • In Vermont müssen Einwohner eine Krankenversicherung haben, aber es gibt keine Strafe, wenn Sie keine Versicherung haben.

Medizinische Geräte

Manche Menschen benötigen spezielle medizinische Geräte, um ihre gesundheitlichen Probleme zu behandeln. Wenn Sie beispielsweise an Schlafapnoe leiden, benötigen Sie möglicherweise ein CPAP-Gerät (Continuous Positive Airway Pressure), das Ihnen nachts beim Atmen hilft.

Es gibt schätzungsweise 2 Millionen Medizinprodukte zur Behandlung von Gesundheitsproblemen. In einigen Fällen werden diese Geräte in den Körper des Patienten implantiert. Laut der American Medical Association werden etwa 10 % der Amerikaner irgendwann in ihrem Leben ein implantiertes Gerät verwenden.

Wenn Sie nicht krankenversichert sind, müssen Sie diese Geräte selbst bezahlen. Die Krankenversicherung kann viele Arten von Medizinprodukten abdecken, obwohl neuere Technologien möglicherweise nicht abgedeckt sind.

Krankenkassen folgen in der Regel der Führung von Medicare bei der Entscheidung, ob diese Geräte übernommen werden sollen, und Medicare ist in der Regel konservativ mit neuen Geräten und Therapien.

Kosten der medizinischen Versorgung

Wenn Sie krankenversichert sind, haben Sie wahrscheinlich schon einmal über alle Kosten gemurrt, die Sie bezahlen, einschließlich Prämien, Selbstbehalte, Zuzahlungen und Mitversicherungen. Diese Kosten sind ein Schnäppchen im Vergleich zu dem, was Sie ohne Versicherung zahlen könnten.

Die meisten Nichtversicherten erhalten ihre Pflege laut der Kaiser Family Foundation (KFF) nicht kostenlos oder sogar zu einem geringeren Preis. Tatsächlich erhalten nur 27 % der Nichtversicherten solche Preisnachlässe.

Erschwerend kommt hinzu, dass Krankenhäuser von nicht versicherten Patienten häufig zwei- bis viermal mehr verlangen, als Krankenversicherer und öffentliche Programme normalerweise für Krankenhausleistungen zahlen, sagt KFF.

Ohne Krankenversicherung könnten Sie Arztrechnungen in Höhe von Tausenden von Dollar riskieren. Ihre Rechnungen könnten so hoch sein, dass sie finanziell ruinös werden.

Medikamente

Laut dem Congressional Budget Office gibt der durchschnittliche Amerikaner mehr als 1.000 US-Dollar pro Jahr für verschreibungspflichtige Medikamente aus. Eine Krankenkasse übernimmt in der Regel die Kosten für Medikamente.

Medikamente, die in der Rezeptliste Ihrer Krankenversicherung aufgeführt sind, die die genehmigte Liste des Versicherers ist, sind für Sie günstiger.

Das bedeutet nicht, dass Sie davon ausgehen sollten, dass die Krankenversicherung Ihre Medikamentenkosten immer senkt. Für den Anfang schulden Sie oft eine Zuzahlung, einen Selbstbehalt oder eine Mitversicherung, wenn Sie diese Medikamente erhalten. Es gibt auch Situationen, in denen ein verschreibungspflichtiges Medikament ohne Krankenversicherung weniger kosten kann.

Warum bleiben Menschen unversichert?

Menschen haben oft keine Krankenversicherung, weil sie glauben, dass sie sich diese nicht leisten können. Das ist laut KFF der häufigste Grund, warum Menschen nicht krankenversichert sind.

Eine KFF-Umfrage ergab, dass die Hauptgründe, warum Menschen keine Krankenversicherung abschließen, folgende sind:

  • Deckung nicht bezahlbar: 73,7 %
  • Nicht deckungsberechtigt: 25,3 %
  • Nicht wollen oder brauchen: 21,3 %
  • Die Anmeldung war zu schwierig oder verwirrend: 18,4 %
  • Kann keinen Plan finden, der den Anforderungen entspricht: 18 %
  • Job verloren: 2,8 %

Kann ich nach Verlust des Versicherungsschutzes eine Krankenversicherung abschließen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Krankenversicherung abzuschließen, wenn Sie den Versicherungsschutz verlieren.

COBRA-Krankenversicherung

Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz und die damit verbundene Krankenversicherung verlieren, können Sie in der Regel Ihren arbeitsplatzbasierten Versicherungsschutz über COBRA verlängern. Das ist eine teure Option, da Ihr ehemaliger Arbeitgeber wahrscheinlich nicht mehr zur Bezahlung der Pflege beiträgt, aber es bedeutet, dass Sie Ihre Abdeckung am Arbeitsplatz vorübergehend behalten können.

Der Marktplatz für Krankenversicherungen

Sie können einen Plan auf dem Krankenversicherungsmarkt Affordable Care Act erwerben. Ein ACA-Plan kostet im Allgemeinen mehr als ein vom Arbeitgeber finanzierter Gruppenkrankenversicherungsplan, es sei denn, Sie haben Anspruch auf Subventionen, die die Kosten von ACA-Plänen senken.

Direkt von einer Krankenkasse

Eine individuelle Krankenversicherung können Sie direkt bei einer Krankenkasse abschließen. Aber diese Pläne qualifizieren sich nicht für Subventionen wie Pläne auf dem Krankenversicherungsmarkt.

Aus dem Gesundheitsplan eines Ehepartners

Eine andere Möglichkeit, wenn Sie verheiratet sind, besteht darin, zu versuchen, in den Plan Ihres Ehepartners aufgenommen zu werden. Eine arbeitgeberfinanzierte Krankenversicherung ist in der Regel günstiger als der Abschluss eines individuellen Krankenversicherungsplans, obwohl die Aufnahme in den Plan Ihres Ehepartners die Prämien erhöhen kann.

Medicaid

Medicaid ist eine weitere Möglichkeit, wenn Sie sich qualifizieren. Medicaid bietet einkommensschwachen Amerikanern eine kostengünstige, umfassende Deckung. Staatliche Einkommensanforderungen sind unterschiedlich, daher sollten Sie die Regeln für Ihren spezifischen Staat überprüfen.

Sehen: Was passiert, wenn Sie nicht krankenversichert sind?

So erhalten Sie eine erschwingliche Krankenversicherung

Die günstigste Krankenversicherung für viele Menschen ist, wenn möglich, eine Krankenversicherung über ihren Arbeitsplatz oder die Krankenversicherung eines Ehepartners abzuschließen. Wenn dies für Sie keine Option ist, sind Krankenversicherungspläne über den Krankenversicherungsmarkt erhältlich.

Diese Pläne können ohne Subventionen teuer werden. Die gute Nachricht ist, dass Millionen von Amerikanern Anspruch auf Subventionen der Bundesregierung haben, die den Preis drastisch senken können. Wenn Ihr Einkommen etwas höher ist, haben Sie wahrscheinlich keinen Anspruch auf Subventionen, was die Deckung teurer macht. Die Bundesregierung bietet ein Instrument an, mit dem Sie feststellen können, ob Sie Anspruch auf solche Kostenbeteiligungsermäßigungen haben.

Eine Möglichkeit, Ihre Kosten zu senken, besteht darin, eine Krankenversicherung mit hohem Selbstbehalt abzuschließen und Ihren Versicherungsschutz mit einem Gesundheitssparkonto zu kombinieren, das steuerliche Anreize bietet, mit denen Sie mehr Geld in die Tasche stecken können. Auf dem ACA-Marktplatz sind Bronze- und Silberpläne oft Gesundheitspläne mit hohem Selbstbehalt, die niedrigere Prämien, aber höhere Eigenkosten haben, wenn Sie Pflege benötigen.

Wann können Sie eine Krankenversicherung abschließen?

Grundsätzlich können Sie die Krankenkasse während der offenen Immatrikulation wählen oder wechseln. Die offene Einschreibungsfrist variiert je nach Art der Krankenversicherung.

Der ACA-Marktplatz startet in der Regel am 11. 1 und endet am 1. 15 in den meisten Staaten. Einige Staaten, die ihren eigenen Marktplatz haben, haben längere offene Anmeldefristen.

Arbeitgeber sind die Art und Weise, wie die meisten Amerikaner vor dem Ruhestand Krankenversicherungsschutz erhalten. Unternehmen haben ihren eigenen Zeitraum für offene Einschreibungen, erkundigen Sie sich also beim Arbeitgeber nach dem spezifischen Zeitraum für offene Einschreibungen.

Eine weitere Option ist eine Sonderanmeldung, wenn Sie mit einem qualifizierenden Lebensereignis konfrontiert sind. Zu den qualifizierenden Ereignissen gehören Heirat, Geburt eines Kindes, Scheidung oder Umzug in ein neues Bundesland. In diesen Fällen haben Sie möglicherweise Anspruch auf einen besonderen Anmeldezeitraum, um einen neuen Krankenversicherungsplan zu wählen.

Finden Sie die besten Krankenkassen des Jahres 2022

Was passiert, wenn Sie keine Krankenversicherung haben? FAQ

Wann ist es in Ordnung, keine Krankenversicherung abzuschließen?

Es ist im Allgemeinen nie in Ordnung, auf Krankenversicherungsschutz zu verzichten oder zu sparen. Auch der gesündeste Mensch kann plötzlich schwer erkranken oder bei einem Autounfall, Feuer oder einem anderen Missgeschick schwer verletzt werden.

Ohne Krankenversicherung müssen Sie alle Gesundheitskosten übernehmen, was finanziell ruinös sein könnte. Die Krankenversicherung kann über einen Arbeitgeber oder einen subventionierten ACA-Marktplatzplan erschwinglich sein.

Und selbst wenn Sie sich nicht für solche Subventionen qualifizieren, ist der Kauf eines kostengünstigeren Plans, wie z. B. eines Bronze-Plans auf dem Marktplatz oder eines Gesundheitsplans mit hohem Selbstbehalt von einem Arbeitgeber, eine Überlegung wert.

Wie viel kostet die Krankenversicherung?

Die durchschnittlichen monatlichen Kosten für einen Bronze-Plan auf dem ACA-Krankenversicherungsmarkt betragen 928 $. Die durchschnittliche Prämie für einen Silberplan beträgt 1.217 $ und 1.336 $ für einen Goldplan. Diese durchschnittlichen monatlichen Krankenversicherungskosten beinhalten keine Subventionen der Bundesregierung, die die Kosten eines ACA-Marktplatzplans reduzieren können.

Die genauen Kosten eines ACA-Plans hängen von mehreren Faktoren ab, darunter Alter, Standort, Metallstufe, Art des Gesundheitsplans, Haushaltseinkommen und wie viele Personen von dem Plan abgedeckt sind.

Was passiert, wenn Sie nicht krankenversichert sind und ins Krankenhaus gehen?

Wenn Sie sich in einer gesundheitlichen Situation befinden, die als Notfall gilt, müssen Krankenhäuser und Notaufnahmen Sie versorgen, unabhängig davon, ob Sie krankenversichert sind oder nicht.

Das bedeutet nicht, dass Sie die Dienste kostenlos erhalten. Sie sind für die Rechnung verantwortlich, die ziemlich teuer werden kann. Beispielsweise schätzt die Bundesregierung, dass die Behandlung eines gebrochenen Beins 7.500 US-Dollar kosten kann. Drei Tage im Krankenhaus könnten Ihnen 30.000 Dollar einbringen.

Sobald sich Ihre medizinische Situation stabilisiert hat, hat die Notaufnahme oder das Krankenhaus das Recht, Sie zu entlassen, wenn Sie nicht krankenversichert sind.

Können Sie Ihre Krankenhausrechnungen verhandeln?

Ja, Sie können mit Ihrem Krankenhaus verhandeln, um Ihre Rechnungen erschwinglicher zu machen. Dies kann alles umfassen, von der Bitte um einen Rabatt bis zur Ausarbeitung eines Zahlungsplans.

Sie haben Optionen, auch wenn Sie Ihre Krankenhausrechnungen nicht bezahlen können. Laut Bundesgesetz müssen gemeinnützige Krankenhäuser denjenigen finanzielle Unterstützung anbieten, die ihre Rechnungen nicht bezahlen können. Einige Staaten haben auch andere Gesetze über unentgeltliche Pflege, wie Washington, wo alle Krankenhäuser Patienten über finanzielle Hilfsprogramme informieren müssen, wenn sie Pflege erhalten.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Pflege zu bezahlen, fordert die Bundesregierung Sie auf, das Krankenhaus direkt zu informieren – entweder vor der Pflege oder während des Abrechnungsprozesses. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie auf der Website des Consumer Financial Protection Bureau.


Leave a Comment