Universal Health Coverage Day 2022: History, Significance and Theme

Der Tag der universellen Gesundheitsversorgung, der auch als Internationaler Tag der universellen Gesundheitsversorgung bekannt ist, wird jährlich am 12. Dezember begangen. Dieser Tag schärft das Bewusstsein für die Bedeutung einer qualitativ hochwertigen und erschwinglichen Gesundheitsversorgung in der Welt.



Der 12. Dezember ist der Jahrestag der ersten einstimmigen Resolution der Vereinten Nationen, in der alle Nationen aufgefordert werden, ihren Bürgern eine erschwingliche und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung bereitzustellen. Es hebt das große Problem hervor, dass viele Menschen in unserer Welt darum kämpfen, eine qualitativ hochwertige und erschwingliche Gesundheitsversorgung zu erhalten, die ihr Recht ist, und fordert daher Regierungen auf der ganzen Welt auf, diese bereitzustellen.

Um die Krise zu beenden und eine sicherere und gesündere Zukunft aufzubauen, müssen wir in Gesundheitssysteme investieren, die uns alle schützen. Lassen Sie uns am Tag der universellen Gesundheitsversorgung zusammenkommen, um Maßnahmen zur universellen Gesundheitsversorgung zu fordern.

Vorfall Tag der allgemeinen Gesundheitsversorgung
Datum 12. Dezember 2022
Tag Montag
Bedeutung Der Tag schärft das Bewusstsein für die Bedeutung einer qualitativ hochwertigen und erschwinglichen Gesundheitsversorgung in der Welt.
Beobachtet von Weltweit

–Anzeige–



–Lesen Sie weiter–

Geschichte des Tages der allgemeinen Gesundheitsversorgung:

Universelle Krankenversicherung ist kein neues Konzept? Vom alten Ägypten bis zur heutigen Welt haben die meisten Gesellschaften erkannt, wie wichtig es ist, sicherzustellen, dass alle Menschen zum Wohle ihrer Bürger Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung haben. Das Verständnis von UHC durch die UN wurde von Philosophen, Ökonomen und Politikwissenschaftlern ebenso geprägt wie vom Gesundheitssektor, Einzelpersonen, Pflegekräften und Gemeinschaften. Es hat Gesundheit als Menschenrecht für jeden Einzelnen verankert, die Notwendigkeit starker Gesundheitssysteme mit der Verwirklichung von Gesundheitsgerechtigkeit verknüpft und eine globale Gesundheitsarchitektur aufgebaut, die Zusammenarbeit und gegenseitige Rechenschaftspflicht unterstützt.

Das erste moderne Gesundheitssystem wurde 1883 von einem Deutschen namens Bundeskanzler Otto von Bismarck gegründet. Das Versicherungsmodell, das als „Bismarcksches System“ bezeichnet wird, verlangte von jedem, eine Versicherung durch Krankenkassen zu haben, die der heutigen gemeinnützigen Krankenkasse ähnelten – Versicherungsgesellschaften. Diese Deckung war zunächst nur auf Arbeiter beschränkt. Im Laufe der Zeit wurde die obligatorische Krankenversicherung etwas für andere Gesellschaftsschichten. Bis 1987 waren fast 90 % der Bevölkerung abgedeckt. 2007 legte Deutschland sein endgültiges Ziel fest, indem es ein Gesetz verabschiedete, das eine Krankenversicherung für alle Einwohner vorschrieb.

Von den 1970er bis in die 2000er Jahre begannen westeuropäische Länder mit der Einführung einer universellen Deckung, wobei die meisten von ihnen auf früheren Krankenversicherungsprogrammen aufbauten, um die gesamte Bevölkerung abzudecken. Beispielsweise baute Frankreich auf seinem nationalen Krankenversicherungssystem von 1928 auf. Viele europäische Länder taten dasselbe, einschließlich Kanada. Nach den 1990er Jahren haben viele Länder in Lateinamerika, der Karibik, Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum, einschließlich der Entwicklungsländer, Schritte unternommen, um ihre Bevölkerung in eine allgemeine Gesundheitsversorgung zu bringen, einschließlich China, das über das größte universelle Gesundheitssystem der Welt verfügt.

Der Universal Health Coverage Day wurde ursprünglich von der Weltgesundheitsorganisation ausgerufen. Die Weltgesundheitsorganisation ist Teil der Vereinten Nationen und für die internationale öffentliche Gesundheit zuständig. Im Dezember 2012 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen eine Resolution, in der die Länder aufgefordert werden, den Fortschritt der universellen Gesundheitsversorgung voranzutreiben. Die Stiftung hofft, die Idee zu festigen, dass jeder überall Zugang zu erschwinglicher und qualitativ hochwertiger Gesundheitsversorgung haben sollte, was eine entscheidende Priorität für die internationale Entwicklung ist. Seitdem wird dieser Tag jährlich gefeiert, um das Bewusstsein für die Themen im Zusammenhang mit der Gesundheitsversorgung wie Qualität, Zugänglichkeit und Erschwinglichkeit zu schärfen.

–Anzeige–



–Lesen Sie weiter–

Bedeutung des Tages der allgemeinen Gesundheitsversorgung:

Universelle Gesundheitsversorgung bedeutet, dass alle Menschen Zugang zu den Gesundheitsdiensten haben, die sie brauchen, wann und wo sie sie brauchen, ohne finanzielle Härten. Es umfasst das gesamte Spektrum grundlegender Gesundheitsdienste, von der Gesundheitsförderung über Prävention, Behandlung, Rehabilitation bis hin zur Palliativversorgung. Die universelle Gesundheitsversorgung (Universal Health Coverage, UHC) ermöglicht es den Ländern, das Beste aus ihrem stärksten Kapital zu machen: dem Humankapital. Die Förderung der Gesundheit stellt eine grundlegende Investition in Humankapital und Wirtschaftswachstum dar – ohne gute Gesundheit können Kinder nicht zur Schule gehen und Erwachsene nicht arbeiten. Es ist einer der größten Sektoren der Weltwirtschaft und bietet 50 Millionen Arbeitsplätze, von denen die meisten von Frauen besetzt sind.

Das Ziel einer universellen Gesundheitsversorgung (Universal Health Coverage, UHC) ist mit COVID-19 noch dringlicher geworden, was zu größeren Ungleichheiten und finanziellen Schwierigkeiten geführt hat. UHC bedeutet, dass jeder überall Zugang zu den Gesundheitsdiensten haben sollte, die er benötigt, ohne das Risiko einer finanziellen Notlage. Die drei Dimensionen der UHC sind Bevölkerungsabdeckung (wer erhält Leistungen, verbunden mit Gerechtigkeit), Leistungsversorgung (welche Gesundheitsleistungen sind verfügbar) und finanzieller Schutz (sicherstellen, dass Gesundheitsleistungen nicht zu finanziellen Härten führen). UHC basiert auf den Grundsätzen der Gerechtigkeit, Nichtdiskriminierung und des Rechts auf Gesundheit und stellt sicher, dass auch die am stärksten ausgegrenzten Bevölkerungsgruppen erreicht und abgedeckt werden und niemand zurückgelassen wird.

Die Bereitstellung erschwinglicher, qualitativ hochwertiger Gesundheitsdienste für die Gemeinschaft, insbesondere für Frauen, Kinder, Jugendliche und Menschen, die von psychischen Gesundheitsproblemen betroffen sind, stellt eine langfristige Investition in Humankapital dar. Viele Länder mit schnellem Bevölkerungswachstum haben eine junge Bevölkerung, die das Wirtschaftswachstum vorantreiben und die Armut verringern könnte. Aber um die Vorteile der demografischen Dividende freizusetzen, müssen die Länder in die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Bevölkerung investieren, um Humankapital aufzubauen und integratives Wachstum zu fördern. Daher ist es für eine bessere absgesunde Zukunft unserer Welt notwendig, dass wir jetzt stark in unseren Gesundheitssektor investieren.

Jeden Tag tun sich Nichtregierungsorganisationen und Organisationen im Gesundheitswesen zusammen, um Programme umzusetzen, die erfolgreich sind und in Gemeinschaften und Kulturen auf der ganzen Welt akzeptiert werden. Bestimmte medizinische Praktiken und neue Technologien können nicht immer auf der ganzen Welt auf die gleiche Weise umgesetzt werden. In einem ländlichen Dorf in Kenia begannen beispielsweise Gemeindemitglieder, Wasserreinigungstabletten abzulehnen, die verteilt wurden, um die Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit dem Konsum von kontaminiertem Wasser zu bekämpfen. Die Menschen dort trauten den Wasserreinigern nicht und glaubten, dass ihre Verwendung tödlich sei. Aus diesem Grund sind ständige Spenden und umfangreiche Kommunikation erforderlich, um bestimmte Mythen über die Gesundheitsversorgung in verschiedenen Teilen der Welt zu zerstreuen.

–Anzeige–



–Lesen Sie weiter–

Thema des Tages der allgemeinen Gesundheitsversorgung:

Das Thema des Universal Health Coverage Day 2022 ist „Die Welt bauen, die wir wollen: Eine gesunde Zukunft für alle“.

Dieses Thema betont, dass wir zum Aufbau starker Gesundheitssysteme Gerechtigkeit, Vertrauen, gesunde Umgebungen, Investitionen und Rechenschaftspflicht brauchen.

Dieses Thema zielt darauf ab, dass wir eine Welt wollen, in der alle Menschen ohne finanzielle Not Zugang zu qualitativ hochwertigen Gesundheitsdiensten haben. Universelle Gesundheitsversorgung befreit Menschen aus der Armut, fördert das Wohlergehen von Familien und Gemeinschaften, schützt vor Krisen der öffentlichen Gesundheit und bewegt uns in Richtung #HealthForAll.

Die meistgesuchten FAQs zum Tag der allgemeinen Krankenversicherung:

1. Wann wird der Tag der allgemeinen Gesundheitsversorgung gefeiert?

Der Tag der allgemeinen Gesundheitsversorgung wird jährlich am 12. Dezember gefeiert.

2. Warum ist eine allgemeine Krankenversicherung wichtig?

Eine allgemeine Krankenversicherung ist von grundlegender Bedeutung für die Gewährleistung des sozialen Schutzes der Gesundheit. Die ärmsten Bevölkerungsgruppen sind häufig den höchsten Gesundheitsrisiken ausgesetzt und benötigen mehr Gesundheitsdienste. Die gemeinsame Nutzung von Ressourcen ist ein Schlüsselelement für die Finanzierung einer universellen Gesundheitsversorgung.

3. Was ist das Thema des Universal Health Coverage Day 2022?

Das Thema des Universal Health Coverage Day 2022 ist „Die Welt bauen, die wir wollen: Eine gesunde Zukunft für alle“.

.

Leave a Comment