CrowdHealth Secures $6M for Community-Powered Alternative to Health Insurance

CrowdHealth sichert sich 6 Millionen US-Dollar für eine von der Community betriebene Alternative zur Krankenversicherung

Was du wissen solltest:

– CrowdHealth hat sich kürzlich eine Serie-A-Finanzierung in Höhe von 6 Millionen US-Dollar von Next Coast Ventures und Activate Venture Partners gesichert. CrowdHealth plant, diese Mittel wieder in das Unternehmen zu investieren, die CrowdHealth-Community zu vergrößern und mehr Tools für Mitglieder bereitzustellen, die ihre Gesundheitsversorgung selbst in die Hand nehmen und sich kostengünstig von der Krankenversicherung befreien möchten.

– CrowdHealth ist ein Gesundheitstechnologieunternehmen, das im Rahmen eines monatlichen Mitgliedschaftsmodells arbeitet und eine neue Möglichkeit bietet, Gesundheitsdienste außerhalb der Krankenversicherung zu nutzen und zu bezahlen. CrowdHealth nutzt die Kraft des Crowdfunding, um seinen Mitgliedern bei der Finanzierung von Arztrechnungen zu helfen und sie von medizinischen Schulden fernzuhalten, ohne von Krankenkassen ausgenutzt zu werden.

Warum es wichtig ist

Anstatt eine hohe Prämie für Versicherungsunternehmen zu zahlen, um zu entscheiden, was abgedeckt ist oder nicht, leisten CrowdHealth-Mitglieder eine monatliche Mitgliedszahlung, und andere in der Crowd helfen, Arztrechnungen von ihren eigenen Konten zu finanzieren. Neben der geringen monatlichen Mitgliedschaft und der erhöhten Autonomie des Crowdfunding stellt CrowdHealth den Mitgliedern auch Care Advocates zur Verfügung. Care Advocates können sich mit Ärzten und Krankenhäusern abstimmen, um im Namen der Mitglieder niedrigere Kosten für Arztrechnungen auszuhandeln, was eine große Abkehr von dem seit Jahrzehnten bestehenden Krankenversicherungsmodell darstellt.

Leave a Comment